Folge FootballR

Hi, was suchst du?

FootballR - NFL Playoff Picture - Zwei Packers-Spieler, Jordan Love und ein Teamkollege, lächeln nach Spielende.
Foto: IMAGO / NurPhoto

Packers

Begeisterung bei den Packers über Entwicklung von Jordan Love

Lesezeit: 3 min

Nach dem 29-22 Sieg der Green Bay Packers gegen die Detroit Lions an Thanksgiving lobte Head Coach Matt LaFleur Quarterback Jordan Love für seine beeindruckende Leistung und die Fähigkeit, die Offense zu kontrollieren.

23 Nov 2023
18:30
NFL 2023-2024 / Regular Season / Week12
Green BayPackers
Packers
29
-
22
Lions
DetroitLions
Final

LaFleur betonte, dass Loves Spiel im letzten Monat im Vergleich zum Beginn der Saison “ein Unterschied wie Tag und Nacht” sei. Love hatte sein bisher bestes Spiel der Saison, indem er 307 Yards, drei Touchdowns und keinen Turnover erzielte. Sein Passer Rating von 125,5 markierte den besten Wert seiner Karriere.

Jordan Love ein würdiger Nachfolger?

Nach einem schwierigen Start in seine erste Saison als Starter hat Love in den letzten vier Spielen beeindruckende Zahlen aufgestellt. Er verhalf den Packers zu drei Siegen in diesen Spielen und verbesserte die Gesamtbilanz des Teams von einem 2-5-Start auf 5-6.

Insgesamt brachte Love in diesen vier Spielen Pässe für 1.164 Yards an, warf acht Touchdowns und verzeichnete nur zwei Turnovers. Die Leistung des jungen Quarterbacks hat auch das Vertrauen seiner Teamkollegen gewonnen, darunter Wide Receiver Christian Watson, der betonte, dass das Team in Love einen aufstrebenden Franchise-Quarterback sieht.

“In meinen Augen haben wir genug gesehen”, sagte der Green Bay Packers Wide Receiver nach dem Spiel, als er Loves mögliche Zukunft als Franchise-Quarterback bewertete.

“Wir wissen, wozu er fähig ist, und er wird immer besser werden, sich weiter steigern und sich dort hinten immer wohler fühlen. Und wir werden auch um ihn herum immer besser werden. Wir werden uns als Team weiterentwickeln, und das wird uns alle nur noch besser machen.”

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Packers und Jordan Love werden versuchen, ihre positive Serie in Woche 13 gegen die Kansas City Chiefs fortzusetzen und die Hoffnungen auf eine erfolgreiche Saison weiter zu festigen.

Packers – Ein holpriger Neustart nach der Rodgers-Ära

Green Bay Packers: QB Love versucht vergeblich den Neustart – Interceptions und eine ernüchternde Niederlage!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

Profil

Name: Bo Nix Position: Quarterback College: Auburn University College Karriere von Bo Nix Bo Nix begann seine College-Football-Karriere an der Auburn University und erlangte schnell Anerkennung, als...

NFL News

Zahltag für 7 NFL Quarterbacks? Das vergangene Jahr war für den Quarterback-Markt in der NFL äußerst dynamisch, wobei mehrere Spieler neue Maßstäbe für Gehälter...

Analyse

Er ist auf dem Weg, Geschichte zu schreiben. Brock Purdy, ein aufstrebender Quarterback der San Francisco 49ers, hat sich von den Anfängen im Flag...

NFL News

Nach einer zehnjährigen Karriere in der NFL hat Teddy Bridgewater einen neuen Weg eingeschlagen, der ihn zurück zu seinen Anfängen führt. Der ehemalige Quarterback,...

Editors Pick

Green Bay Packers holen Jeff Hafley als Defensive Coordinator

NFL News

Purdy's Fokus liegt auf den Lions, nicht auf der Vergangenheit

NFL News

Packers und Joe Barry trennen sich nach drei Seasons

Advertisement