Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Foto: KK

Focus

Amoklauf: Mehrere Tote in Einkaufszentrum in dem ein Madden NFL Turnier ausgetragen wurde

Lesezeit: 4 min

Am Sonntag Nachmittag (Ortszeit) ereignete sich in einer Mall in Jacksonville, in der ein Madden NFL Turnier ausgetragen wurde eine Schießerei, bei der es mehrere Todesfälle gab.

UPDATE: Die möglichen Hintergründe zur Tat.

Das Scheriffsbüro in Jacksonville bestätigte bereits, dass es mehrere Todesfälle gab, nachdem im Einkaufszentrum Schüsse fielen.

Das Büro des Sheriffs bestätigte auch, dass ein Tatverdächtiger tot ist, warnte die Leute aber davor, sich dem Einkaufszentrum zu nähern.

Das Turnier wurde in der GLHF Game Bar abgehalten, die sich in besagtem Einkaufszentrum befindet.

Ein Organisator des Wettbewerbs schrieb auf Twitter, es sehe so aus, als seien bei dem Event Schüsse gefallen. Das Madden-Turnier wurde online live übertragen und man hörte auch mehrere Schüsse, während das Spiel pausiert wurde.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Update: Der tatverdächtige 24-Jährige ist tot. Laut Aussage von Sheriff Williams gibt es zur Zeit keine weiteren Tatverdächtigen. Der Täter sei ein weißer Mann gewesen und mehr würde zur Stunde nicht bekanntgegeben.

“Wir haben einen Verdächtigen in diesem Fall. Er ist am Tatort gestorben.”

Advertisement. Scroll to continue reading.

Auch wenn man derzeit von keinen weiteren Tätern ausgeht so bittet die Polizei jene die sich vor Ort versteckt halten noch in ihren Verstecken zu verbleiben.

“Wir finden viele Leute, die sich in gesperrten Gebieten von The Landing verstecken. Wir bitten Sie, ruhig zu bleiben. SWAT macht eine systematische Suche in The Landing. Wir werden zu Ihnen kommen. Bitte kommen Sie nicht heraus.”

Drinir Gjoka, einer der Turnier Teilnehmer hatte Glück, er wurde durch eine Kugel lediglich an der Hand verletzt.

Electronic Arts, veröffentlichte die folgende Stellungnahme zur Massenschießerei:

“Wir sind uns eines Vorfalls bei einem genehmigten Wettbewerb der Madden Championship Series in Jacksonville bewusst. Wir arbeiten mit den Behörden zusammen, um Fakten zu sammeln. Dies ist eine schreckliche Situation, und unser tiefstes Mitgefühl gilt allen Beteiligten.”

Bei dem Event handelte es sich um einen sogenannten Qualifier, welches sowohl Amateuren als auch Profis die Möglichkeit bietet, ein Ticket für das Madden Classic Event zu erspielen.

Laut ersten Berichten sollen mindestens 2 Menschen getötet und mehrere schwerverletzt worden sein.

Der Gouverneur von Florida, Rick Scott, sagte, er habe mit dem Büro des Sheriffs und mit Bürgermeister Lenny Curry gesprochen, denen er staatliche Unterstützung und Ressourcen angeboten habe.

Advertisement. Scroll to continue reading.

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement