Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Michael Oher (USA, Mitte) wird von den Baltimore Ravens gedraftet und feiert dies mit seiner Familie - (ZUMAcs7)
IMAGO / ZUMA Wire

NFL News

Movie “Blind Side” – Michael Oher erhebt schwere Vorwürfe

Lesezeit: 5 min

Michael Oher, bekannt aus dem Film “Blind Side” von 2009, erhebt schwere Vorwürfe gegen seine vermeintliche Adoptivfamilie. Er behauptet, dass ein zentrales Element dieser Geschichte, wie sie im Film erzählt wurde, tatsächlich eine Lüge sei, die von der Familie erfunden wurde, um sich auf seine Kosten zu bereichern.

 

Die 14-seitige Petition, die vor einem Gericht in Tennessee eingereicht wurde, wirft Sean und Leigh Anne Tuohy vor, Michael Oher nie adoptiert zu haben, obwohl sie ihn als Schüler bei sich aufnahmen. Stattdessen habe das Paar ihn dazu gebracht, kurz nach seinem 18. Geburtstag im Jahr 2004 ein Dokument zu unterzeichnen, dass sie zu seinen Vormündern machte. Dies verschaffte ihnen die rechtliche Befugnis, in seinem Namen Geschäfte abzuschließen und Entscheidungen zu treffen.

Ausnutzung der Vormundschaft

Die Vorwürfe gehen jedoch noch weiter. Die Petition behauptet, dass die Tuohys ihre Macht als Vormünder dazu genutzt haben, einen Deal abzuschließen, der ihnen und ihren leiblichen Kindern Millionen von Dollar an Lizenzgebühren einbrachte. Dieser Deal war das Resultat eines mit einem Oscar ausgezeichneten Films, der mehr als 300 Millionen Dollar eingespielt hat.

Den rechtlichen Unterlagen zufolge brachte der Film den Tuohys und ihren beiden leiblichen Kindern jeweils 225.000 US-Dollar plus 2,5 % des „definierten Nettoerlöses“ des Films.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Ironischerweise erhielt Oher selbst nichts für eine Geschichte, die ohne seine Beteiligung nicht existiert hätte. In den Jahren nach diesem Erfolg haben die Tuohys weiterhin Oher als ihren adoptierten Sohn bezeichnet und diese Behauptung genutzt, um ihre Stiftung sowie die Karriere von Leigh Anne Tuohy als Autorin und Motivationstrainerin zu fördern.

Die rechtliche Petition beschuldigt Leigh Anne Tuohy und Sean Tuohy, dass sie sich aufgrund der Lüge über Ohers Adoption auf Kosten ihres Schützlings, also Oher, bereichert hätten. Michael Oher erfuhr von dieser Wahrheit im Februar 2023, als er erkannte, dass die von ihm akzeptierte Vormundschaftsvereinbarung ihn tatsächlich nicht mit den Tuohys als Familie verband.

Forderungen und rechtliche Schritte

In seiner rechtlichen Petition fordert Oher das Gericht auf, die Vormundschaft der Tuohys zu beenden und ihnen zu verbieten, seinen Namen und sein Bild zu nutzen. Darüber hinaus verlangt er eine genaue Aufschlüsselung der Einnahmen, die die Tuohys unter Verwendung seines Namens erzielt haben. Er strebt an, seinen gerechten Anteil an den Gewinnen zu erhalten, sowie nicht näher spezifizierte Schadensersatzforderungen.

Reaktionen der Familie Tuohy

Die Tuohy-Familie hat bisher nicht direkt auf die Vorwürfe reagiert. Ihr Anwalt, Steve Farese, lehnte es ab, Kommentare abzugeben, und kündigte an, dass die Familie in den kommenden Wochen rechtlich auf die Anschuldigungen antworten werde.

Die Kontroverse hat jedoch bereits Reaktionen ausgelöst. Sean Tuohy äußerte sich gegenüber der Website “Daily Memphian” überrascht und enttäuscht über die Vorwürfe von Oher. Er betonte, dass die Familie kein Geld aus dem Film erhalten habe, sondern lediglich Anteile an den Einnahmen aus dem Buch von Michael Lewis, auf dem der Film basiert. Er erklärte, dass sie Oher genauso lieben würden, unabhängig von dieser Situation.

Edit: Am Dienstag meldete sich Martin Singer, ein Anwalt der Tuohy Familie, zu Wort. “Die Idee, dass die Familie jemals Profit aus Mr. Oher schlagen wollte ist nicht nur beleidigend sondern offensichtlich lächerlich.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Weiter heißt es im Statement, dass Michael Oher gedroht haben sollte mit der Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, falls die Tuohy`s ihm nicht 15 Mio. USD zahlen würden.

Der Anwalt erwähnte weiter “In Wirklichkeit haben die Tuohys ihre Türen für Mr. Oher geöffnet, ihm Struktur und Unterstützung geboten. Und über all dem bedingungslose Liebe. Sie haben ihn konsequent als eigenen Sohn und als einen ihrer drei Kinder gesehen. Seine Antwort war es, Ihnen zu drohen und zu erwähnen, dass er eine negative Story über sie in der Presse erzählen würde, falls er keine 15 Mio. USD gezahlt bekommt.”

Eine Antwort der Anwaltsseite von Michael Oher auf das anwaltliche Statement der Tuohy's gab es bisher noch nicht.

Ein schmerzhafter Bruch mit der Vergangenheit

Die Geschichte von Michael Oher, wie sie im Film “Blind Side” dargestellt wurde, war sowohl inspirierend als auch problematisch. Sie porträtierte Oher als einen jungen Schwarzen, der von einer wohlhabenden weißen Familie gerettet und unterstützt wurde. Die Wahrheit ist jedoch komplexer. Obwohl Oher zweifellos eine schwierige Kindheit hatte, zeigte er auch Intelligenz, Entschlossenheit und erhielt viel Unterstützung von den Tuohys und anderen, um sich über seine Umstände hinwegzusetzen.

Die Enthüllungen und Vorwürfe von Oher enthüllen die Schattenseiten dieser vermeintlich inspirierenden Geschichte und werfen Fragen nach Ausbeutung und Wahrheit auf.

Oher, der nach seiner Football-Karriere eine schwierige Beziehung zu den Tuohys hatte, fühlte sich vom Film ungenau dargestellt. Erst nach seiner Pensionierung im Jahr 2016 engagierte er einen Anwalt, um die Details des Filmdeals und seine rechtliche Beziehung zu den Tuohys aufzudecken. Erst im Februar erfuhr Oher, dass die Tuohys ihn nicht adoptiert hatten. Dies war eine schmerzhafte Erkenntnis für ihn.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen Newsletter!

Autor

Michael ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Football mit Schwerpunkt auf Draft und College Football. Seit etwa 2009/2010 verfolgt er intensiv das Geschehen im Football und hat seine Leidenschaft für den Sport kontinuierlich ausgebaut.



Besonders fasziniert ist Michael von der Spielweise und Energie des legendären Ray Lewis, die ihn während des Super Bowl mit dem Stromausfall im Jahr 2013 in den Bann gezogen hat. Seitdem ist er ein großer Fan von starken Defensivleistungen.



Seit 2016/2017 ist Michael Teil des FootballR-Teams und hat zahlreiche Artikel für die Plattform verfasst. Sein erster Artikel wurde 2017 veröffentlicht, aber schon zuvor hat er sein Fachwissen und seine Begeisterung mit anderen geteilt.



Der Bereich College Football hat Michael von Anfang an begeistert. Seine Begeisterung für dieses Thema entfachte durch den NFL-Draft. Die aufregende Zeit des Drafts hat ihn von Anfang an fasziniert und er hat sich immer intensiver damit auseinandergesetzt. Er schaut Spiele, erstellt Scouting-Profile und verfolgt mit Spannung den Werdegang europäischer Talente im College-Sport.



Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner Leidenschaft für Draft und College Football ist Michael Zengel ein Experte auf seinem Gebiet. Sein Engagement und seine Hingabe für den Sport machen ihn zu einer verlässlichen Quelle für Informationen und Analysen.



Lass dich von Michaels Fachkenntnissen und seiner Begeisterung für den Football mitreißen. Seine Expertise im Bereich Draft und College Football wird dich in die aufregende Welt des Footballs eintauchen lassen.

Click to comment

Für Dich

Chiefs

Die Liga hat den Auftakt der NFL Saison 2024 mit einem hochkarätigen Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den Baltimore Ravens angekündigt. Das...

NFL News

Die Baltimore Ravens haben ihre Verpflichtung gegenüber Wide Receiver Rashod Bateman unterstrichen und seinen Vertrag bis zur Saison 2026 verlängert, wie das Team offiziell...

Analyse

John Harbaugh, der erfolgreiche Head Coach der Baltimore Ravens, hat die Entscheidung der NFL, Hip-Drop-Tackles zu verbieten, nachdrücklich unterstützt. In einem Statement gegenüber Jamison...

NFL News

Star-Running-Back verstärkt dynamisches Backfield

NFL News

Wie das Team am Dienstag bekannt gab, haben die Baltimore Ravens Defensive Tackle Justin Madubuike nach seiner herausragenden Saison 2023 mit der Franchise Tag...

NFL News

Die Baltimore Ravens haben bekanntgegeben, den Vertrag mit Wide Receiver Nelson Agholor um ein weiteres Jahr zu verlängern. Die Entscheidung unterstreicht das Vertrauen des...

Top Story

Am Donnerstag wurde Baltimore Ravens Quarterback Lamar Jackson zum NFL MVP 2023 gekrönt, und damit erhielt er diese prestigeträchtige Auszeichnung bereits zum zweiten Mal...

Advertisement
×