Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
Odell Beckham Ravens Angebot - OBJ
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

NFL: Odell Beckham Jr. erhält Angebot von den Baltimore Ravens

Lesezeit: 2 min

Free-Agent Wide Receiver Odell Beckham Jr. hat mindestens eine Vertragsoption für 2023 auf dem Tisch. Und zwar jenes von den Baltimore Ravens.

Die Ravens haben dem dreimaligen Pro Bowl Receiver einen Vertrag vorgelegt, wie Adam Schefter von ESPN berichtet. Die beiden Seiten verbrachten während des Treffens der Eigentümer der Liga in Phoenix letzte Woche Zeit miteinander.

Baltimore braucht neue Receiver

Baltimore ist auf der Suche nach einem echten Nr. 1 Wideout, der mit dem ehemaligen MVP Lamar Jackson zusammenarbeiten kann. Trotz Jacksons Bitte um einen Trade bleibt die Franchise optimistisch, dass sie den Quarterback halten kann.

Tight End Mark Andrews führte das Receiving Corps der Ravens in der Saison 2022 mit 73 Receptions für 847 Yards und fünf Touchdowns an. Das Team verpflichtete Nelson Agholor während der Free Agency, um einen Routinier im Kader zu haben.

OBJ immer noch ein ausgezeichneter Spieler?

OBJ ist seit mehr als einem Jahr ein Free Agent. Er verpasste die Saison 2022, um sich von einem Kreuzbandriss zu erholen, den er beim Super Bowl LVI Sieg der Los Angeles Rams erlitten hatte. 2021 spielte er für die Cleveland Browns und die Rams und fing dabei 44 Pässe für 537 Yards und fünf Touchdowns.

Odell Beckham Jr.: Seine NFL Optionen für 2023 – Ravens mit Offert

Die Frage ist: Wie hoch ist das Angebot?

Advertisement. Scroll to continue reading.

Einem Bericht vom Sonntag zufolge strebt Beckham einen Vertrag über ein Jahr und 15 Millionen Dollar an, also weniger als die 20 Millionen Dollar, die er ursprünglich angeblich haben wollte. Vor zwei Wochen beschwerte sich Beckham, dass das beste Vertragsoffert bei 4 Millionen Dollar liege.

Der dynamische Passfänger hielt im März einen Workout ab, um seine Fähigkeiten und seine Gesundheit zu präsentieren, an dem Vertreter mehrerer Teams teilnahmen.

Beckham wurde mit einer Reihe von Teams in Verbindung gebracht, darunter auch die New York Jets und New York Giants. Die Jets versuchen aktuell von den Green Bay Packers zu erwerben.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

NFL News

Im Jahr 2023 führte der damalige Titans Running Back Derrick Henry die NFL mit beeindruckenden 280 Carries an. Für die kommende Saison 2024 planen...

NFL News

Der ehemalige Safety der Seattle Seahawks, Jamal Adams, steht vor einer möglichen neuen Herausforderung. Am Dienstag traf sich der dreifache Pro Bowler mit den...

Chiefs

Die Liga hat den Auftakt der NFL Saison 2024 mit einem hochkarätigen Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den Baltimore Ravens angekündigt. Das...

Dolphins

Die Miami Dolphins haben sich mit dem Free Agent Wide Receiver Odell Beckham Jr. auf einen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt, wie von Ian Rapoport und Tom...

NFL News

Die Baltimore Ravens haben ihre Verpflichtung gegenüber Wide Receiver Rashod Bateman unterstrichen und seinen Vertrag bis zur Saison 2026 verlängert, wie das Team offiziell...

Analyse

John Harbaugh, der erfolgreiche Head Coach der Baltimore Ravens, hat die Entscheidung der NFL, Hip-Drop-Tackles zu verbieten, nachdrücklich unterstützt. In einem Statement gegenüber Jamison...

NFL News

Star-Running-Back verstärkt dynamisches Backfield

Advertisement
×