fbpx
New Orleans Saints quarterback Teddy Bridgewater with QB Taysom Hill

60 Millionen | Panthers kurz vor Verpflichtung von Teddy Bridgewater; Newton muss gehen 60 Millionen

Werbung
image_pdfimage_print

Die Carolina Panthers und Quarterback Teddy Bridgewater finalisieren aktuell einen Dreijahresvertrag im Wert von rund 60 Millionen Dollar. Der Vertrag soll bis Mittwoch unter Dach und Fach sein.

Die Panthers haben dem Quarterback Cam Newton und seinen Vertretern bereits die “Erlaubnis” erteilt, einen Trade-Partner zu suchen.

Bridgewater verbrachte die letzten beiden Seasons bei den New Orleans Saints, wo er Drew Brees als Backup diente. Als Starting Quarterback führte er die Saints 2019 zu einem 5-0 Record, während Brees aufgrund einer Daumenverletzung ausfiel.

Bridgewater, ein einstiger First Round Pick der Minnesota Vikings, hatte in seiner Karriere mit einer verheerenden Knieverletzung zu kämpfen, kämpfte sich aber von Verträgen über nur ein Jahr wieder zurück.

In der letzten Offseason lehnte Bridgewater das Angebot, für die Miami Dolphins zu starten, ab um nach New Orleans zurückzukehren.

Die Panthers werden aktuell unter dem neuen Headcoach Matt Rhule generalüberholt. Das Team hat sich in den letzten Wochen von mehreren Routiniers getrennt und sich von Leuten wie Greg Olsen, Mario Addison und James Bradberry verabschiedet.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren