fbpx
Sam Darnold

Pfeiffersches Drüsenfieber | Sam Darnold fällt bis zu 7 Wochen aus Pfeiffersches Drüsenfieber

Sam Darnolds Abwesenheit könnte länger andauern als ursprünglich erwartet.

Der New York Jets Quarterback wird in den kommenden Wochen gegen Mononukleose (Pfeiffersches Drüsenfieber) kämpfen. US Medien berichteten am Sonntag, dass Darnold zwischen drei und sieben Wochen krankheitsbedingt ausfallen könnte.

“Ich weiß, dass einige Leute darüber gesprochen haben, dass er möglicherweise in Woche 5 nach dem Bye zurückkehrt. Basierend auf den Personen, mit denen ich gesprochen habe, ist das zu optimistisch”, sagte Ian Rapoport. “Die Schätzungen, die ich erhalten habe, lagen bei drei bis sieben Wochen. Er ist aktuell unter Quarantäne gestellt.”

ESPN berichtet hingegen, dass sich Darnold “schon besser fühle” und eine Rückkehr in Woche 5 oder 6 nicht ausschließe.

Die Jets (0-1) werden am Montagabend mit Quarterback Trevor Siemian gegen die Cleveland Browns antreten.

Foto: Keith Allison
Werbung

Weitere Artikel für dich




Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

Open chat
1
Hallo :-)
Hol' dir jetzt den kostenlosen Football Newsletter via WhatsApp! Klicke hierzu einfach nochmals auf den WhatsApp Button.
Powered by