Folge FootballR

Hi, was suchst du?

FootballR - NFL - Die Spieler der Miami Dolphins reden nach einem unglaublichen Sieg gegen die Broncos miteinander.
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

Top Story

Historische Demütigung: Dolphins vernichtend, Broncos ernüchternd

Lesezeit: 2 min

Miami – 70 Punkte. Sieben Null. Und es hätte mehr sein können. Die Demütigung der Denver Broncos durch die Miami Dolphins am Sonntag wird als historisch bezeichnet und zeigt die Kluft zwischen diesen beiden Teams in der -Hierarchie.

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
MIA1421142170Win
DEN760720Loss

Die Miami Dolphins präsentierten eine möglicherweise unaufhaltsame Offense, die die Kritiker verstummen lässt. Unter der Leitung von Mike McDaniel hat diese Offense auf nahezu jede Verteidigungsstrategie eine Antwort. Tua Tagovailoa, der in seiner vierten Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht hat, lenkte die Offense mit beeindruckender Präzision und Aggressivität. Seine Fähigkeit, den Ball schnell und genau zu werfen, sowie seine verbesserte Entscheidungsfindung machen ihn zu einem der Top-Quarterbacks der Liga.

Die Dolphins setzen nicht nur auf das Passspiel, sondern auch auf ein äußerst effektives Laufspiel. Rookie De'Von Achane und Raheem Mostert liefen für insgesamt 350 Rushing Yards und erzielten fünf Touchdowns am Boden. Insgesamt erreichte Miami an diesem Tag einen NFL-Rekord von 726 Yards in der Offense.

Die Denver Broncos hingegen, die zu Beginn der Saison Hoffnungen geweckt hatten, sind auf eine 0-3 Bilanz gefallen und zeigen wenig versprechende Leistungen. Der Handel, der Sean Payton als Headcoach nach Denver brachte, erwies sich bislang als fragwürdig. Trotz seiner beeindruckenden Trainerkarriere konnte Payton das Team bisher nicht auf Kurs bringen, und der Handel mit wertvollen Draft-Picks für einen älteren Trainer hat sich als Fehlgriff erwiesen.

Insgesamt spiegelt die historische Demütigung der Broncos und die beeindruckende Leistung der Dolphins die gegensätzlichen Entwicklungen dieser beiden Teams in dieser Saison wider. Dies wird sich auch in unserer dieswöchigen Ausgabe der NFL Power Rankings widerspiegeln.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

Dolphins

Die Miami Dolphins haben sich mit dem Free Agent Wide Receiver Odell Beckham Jr. auf einen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt, wie von Ian Rapoport und Tom...

NFL News

Es drohen Amputationen! Das Playoff-Spiel zwischen den Kansas City Chiefs und den Miami Dolphins am 13. Januar wird nicht nur wegen des dramatischen Ergebnisses...

NFL News

Die Miami Dolphins haben eine, für viele, überraschende Entscheidung getroffen und ihren Star-Cornerback Xavien Howard vor Beginn der neuen Spielzeit entlassen. Dieser Move markiert...

Allgemein

Sehr bemerkenswert: Zu Beginn der Saison 2024 werden die Dolphins über 29 ausstehende Free Agents mit abgeschlossenen Verträgen verfügen. Die Mannschaft von Mike McDaniel...

NFL News

Miami Dolphins und Vic Fangio: Einvernehmliche Trennung nach einer Saison

NFL News

Minusgrade fordert Dutzende von Unterkühlungsfällen im Arrowhead Stadium

NFL News

Patrick Mahomes, Rashee Rice, Isiah Pacheco und starke Defense prägen beeindruckenden Auftritt.

Advertisement
×