fbpx
>> Playoff Picture 2021 <<
BALTIMORE, MD - DECEMBER 12: New York Jets head coach Adam Gase stands on the sidelines during the game against the Balt

New York | Jets werden Adam Gase nach der Regular Season entlassen New York

Werbung
image_pdfimage_print

Aktuell geht man davon aus, dass sich die New York Jets nach dem Saisonfinale gegen die New England Patriots am Sonntag von Headcoach Adam Gase trennen werden. Das berichten Quellen gegenüber Ian Rapoport vom NFL Network.

Gase wird damit nach nur zwei Jahre bei den Jets wieder auf Jobsuche sein. Der Chef an der Seitenlinie besitzt einen 9-22 Rekord in New York.

General Manager Joe Douglas wird laut Rapoport eine langwierige Suche nach dem nächsten Trainer seines Teams durchführen. Die Liste der Kandidaten, die der Manager in Betracht ziehen will, umfasst Kansas City Chiefs Offensive Coordinator Eric Bienemy, Indianapolis Colts Defensive Coordinator Matt Eberflus, Baltimore Ravens DC Don Martindale, Tennessee Titans OC Arthur Smith und Los Angeles Rams Defensive Coordinator Brandon Staley.

Die Jets könnten auch Iowa State’s Matt Campbell und Michigan’s Jim Harbaugh aus den College-Rängen in Betracht ziehen.

Gase wurde seit seinem Amtsantritt vor zwei Jahren heftig kritisiert, da er es nicht schaffte, Sam Darnold, zu entwickeln. New York belegte in jedem Jahr seit seinem Amtsantritt mit der Offense den letzten Platz in der NFL.

Der 42-Jährige wäre wahrscheinlich letzte Woche gefeuert worden, wenn die Jets verloren hätten, berichtet Rapoport, aber Gang Green schaffte einen zweiten Sieg in Folge.

Douglas und Co. haben den zweiten Pick im NFL Draft 2021.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Tua Tagovailoa Jersey unter den meistverkauften der NFL

Related Posts

Kommentieren