fbpx

| 3 Spiele, die man in Woche 2 sehen muss

Werbung
image_pdfimage_print

Endlich geht es wieder so richtig los. Nach einigen starken Spielen in Woche 1 mit teils überraschenden Ergebnissen kann man bereits gespannt in die Woche 2 gehen.

Hier sind die 3 womöglich aufregendsten Spiele der Woche:

Cincinnati Bengals at Pittsburgh Steelers

Der professionelle Hass zwischen diesen beiden Teams beeinflusste im Jänner das Playoffspiel und man kann gespannt sein wie brutal es diesmal zugeht. Beim letzten Duell schäumte (im wahrsten Sinne) Vontaze Burfict vor Wut. Kann die Bengals Offense trotz der Abgänge mit den in Woche 1 fantastisch spielenden Steelers mithalten?

Indianapolis Colts at Denver Broncos

Diese Woche müsste sich Trevor Siemian leicht tun, immerhin haben die Colts ganze 3 Secondary Starter in der Preseason verloren und versuchen dies nun mittels Patchwork irgendwie auszugleichen. Auch wenn es nun nach einer klaren Angelegenheit für die Broncos aussieht, so haben die Colts doch Andrew Luk und dieser ist immer für viele Punkte gut.

Green Bay Packers at Minnesota Vikings

Die Vikings haben ein neues Stadion und weihen dieses ausgerechnet gegen den Rivalen aus Green Bay ein. Am Feld wird Aaron Rodgers den Vikings gehörig einheizen und die Packers werden mit 9 Leuten versuchen Adrian Peterson zu stoppen. Doch egal wie, das wird eine unterhaltsame Partie.

Mehr:  Chiefs und Patrick Mahomes einigen sich auf Vertragsverlängerung um 10 Jahre
Werbung

Related Posts

Kommentieren