fbpx
>> Playoff Picture 2021 <<

| Game Preview – Woche 11: Vikings vs. Packers

Werbung
image_pdfimage_print

Am kommenden Sonntag empfangen die Minnesota Vikings die Green Bay Packers (22:25 Uhr). Das Spiel ist für beide ein sehr wichtiger Schritt in Richtung Divisionsieg, die Vikings sind zurzeit an der Spitze der NFC North mit einem Record von 7-2, dicht gefolgt von den Packers mit 6:3.

Die Packers, Mitfavorit auf den Super Bowl, haben die letzten 3 Spiele, nach einem perfekten Start mit 6 Siegen in Folge, verloren und brauchen den Sieg dringend, um beim Kampf um den Divisiontitel mitkämpfen zu können, auch weil sie ihr wichtiges Divisionspiel letzte Woche gegen die Detroit Lions knapp und bitter verloren haben.
Die Vikings benötigen den Sieg, weil sie ein schweres Programm danach haben (u.a. Atlanta Falcons, Seattle Seahawks, Arizona Cardinals) und um ihre Führung auszubauen.

{jvotesystem poll=|103|}

Der Schlüssel für einen Packers Sieg ist das Zurückfinden der Offense zu alter Stärke, sowohl Passing als auch Running Game und das Stoppen des Star Running Backs Adrian Peterson der Vikings.
Die Vikings müssen Aaron Rodgers unter Druck setzen, und das Running Game schwächen, wie sie es die vergangenen Wochen getan haben.

Unabhängig vom Spielausgang haben beide Teams die Chance auf eine Revanche, denn sie spielen in der letzten Woche noch einmal gegeneinander.

Das MatchUp

Minnesota Vikings Statistiken Green Bay Packers
53,11% Chancen 46,89%
5 Derzeitiger Platz 8
9 Spiele 9
7/0/2 S/U/N (Total) 6/0/3
4/0/0 S/U/N (Heim) 4/0/1
3/0/2 S/U/N (Auswärts) 2/0/2
7 Punkte 6
198 : 154 Scores 219 : 185
44 Differenz 34
Minnesota Vikings – San Diego Chargers 31:14 Höchster Heimsieg Green Bay Packers – St. Louis Rams 24:10
—- Höchste Heimniederlage Green Bay Packers – Detroit Lions 16:18
Oakland Raiders – Minnesota Vikings 14:30 Höchster Auswärtssieg San Francisco 49ers – Green Bay Packers 3:17
San Francisco 49ers – Minnesota Vikings 20:3 Höchste Auswärtsniederlage Denver Broncos – Green Bay Packers 29:10
Mehr:  Andy Reid: Patrick Mahomes hätte eventuell zurückkehren können

Related Posts

Kommentieren