fbpx
>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
Jimmy Garoppolo 49ers

| Jimmy Garoppolo zerlegte Patriots Defense

Werbung
image_pdfimage_print

Jimmy Garoppolo ist der neue Quarterback der San Francisco 49ers. Er kam im Oktober von den New England Patriots für den 43. Pick im diesjährigen Draft, den sie durch weiter Trades in ganze 4 Picks verwandelten. Der 26-Jährige gewann mit den 49ers alle 5 seiner Starts und unterschrieb in der Offseason einen 5-Jahres-Vertrag für $137,5 Millionen.

Defensive End Cassius Marsh kam im November von den New England Patriots zu den 49ers; und ist voll des Lobes für seinen neuen alten Quarterback. Gegenüber dem ‚San Francisco Chronicle‘ sagte Marsh, er habe Garoppolos Erfolg vorausgesehen: „Ich wusste es, weil ich bei den Patriots war und er unsere Defense täglich zerlegte. Er nahm die Starting-Defense jeden Tag auseinander, und es sah genauso aus, als wenn Tom Brady auf dem Feld war. Er ist viel athletischer als Tom, er ist super diszipliniert und arbeitet hart. Ich bin sehr froh ihn als meinen Quarterback zu haben.“

Und mit dieser Meinung ist Marsh nicht alleine.

Auch Michael Lombardi, der während Bill Belichicks Zeit in Cleveland für das Spielerpersonal zuständig war und später zu dessen Trainerstab in New England gehörte, sprach in den höchsten Tönen über Garoppolo: „Ich habe ihn trainieren sehen und wie er in vielen Trainings gespielt hat. Dieser Kerl ist ein guter Spieler. Und ich bin nicht zufrieden mit Belichick…Ich sage, er ist es Wert, dass die Patriots an ihm festhalten. Wenn ich in New England wäre, würde ich Belichick jeden Tag sagen, dass wir in keinesfalls traden dürfen … Fragt jeden Spieler der New England verlässt, du kannst irgendeinen Zufälligen fragen, sie werden sagen, dass er großartig ist.“

Auch Spieler und Trainer wie Chris Hogan, Julian Edelman (beide Patriots-Receiver), Vance Joseph (Headcoach der Denver Broncos) und Sean McVay (Headcoach der Los Angeles Rams) äußerten sich überaus positiv über Garoppolo und prophezeiten ihm eine erfolgreiche Zunkunft.

Bis jetzt wird er dem Hype gerecht, führte die Liga vergangene Saison bei Scoring Drives mit 60% an. Es bleibt jedoch spannend, ob er an diese gute Leistung anknüpfen kann.

Jimmy Garoppolo wurde 2014 in der 2. Runde (#62) von den Patriots gedraftet. Er spielte in insgesamt 23 Spielen und warf dabei für 2250 Yards, 12 Tochdowns, 5 Interceptions und erlief einen weiteren Touchdown.

Foto: KK
Mehr:  Aaron Rodgers unsicher was seine Zukunft in Green Bay betrifft

Related Posts

Kommentieren