Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
<p>© Bild von Mike Morbeck - ENDZONE - </p> <p>An diesem Wochenende startet die NFL in ihre alles entscheidende Phase, den Playoffs. Und pünktlich zum Wildcard-Weekend gibt es dabei einige interessante Partien. Und das kalte Januar-Wetter in den Staaten trägt seines dazu bei. Die warm- und erfolgsverwöhnten San Francisco 49ers gastieren in der "Frozen Tundra" zu Green Bay, während das wohl schwächste Auswärtsteam - die New Orleans Saints - zum nicht minder kälteren Lincoln Financial Field nach Philadelphia reist.</p> <div class="removeformobile" style="float: right; font-family: arial; width: 225px; border: 1px solid #cccccc; padding: 10px; margin: 5px;"> <div style="border: 1px solid #eeeeee; padding: 0px;"> <div style="background-color: #dddddd; margin-bottom: 3px; font-size: 12px; padding: 5px;"><strong>footballR Tipps:</strong></div> <div>» <a href="football/results/8/itemid-89">Zur Wild Card Schedule</a></div> <div>» Hol dir die kostenlose App:<br />     1. Google: <a href="http://goo.gl/28cAcl">http://goo.gl/28cAcl</a><br />     2. Apple: <a href="http://goo.gl/sciCPq">http://goo.gl/sciCPq</a> </div> </div> </div> <div style="font-family: Verdana; font-size: 12px;"> </div> <div>Die Packers und 49ers duellieren sich Sonntag abends im Lambeau-Field. Während die Packers mit ihrem genesenen Star-Quaterback Aaron Rodgers erst am letzten Spieltag der Regular Season den Einzug in die Playoffs fixiert haben, so schafften dies die 49ers bereits 1 Woche zuvor. San Francisco kann auf eine "Hot-Streak" setzen, allerdings wird das fröstelnde Wetter in Wisconsin eine bedeutende Rolle spielen. Wettervorhersagen prophezeien Temperaturen um die minus 29°. Und genau dieser Faktor könnte Green Bay helfen, die starke Defense der 49ers zu brechen und andererseits, die Offense um Frank Gore & Co. zu stoppen. Allerdings gewannen die 49ers die letzten 3 Partien gegen die Packers, u.a. zu Saisonbeginn.</div> <div> </div> <div>Kalt wird es auch für die Saints in Philadelphia. Die ebenfalls heißen Eagles empfangen die auswärtsschwachen Heiligen aus New Orleans. Auch in Philly werden Minusgrade erwartet. Somit ist einmal mehr Drew Brees und seine Saints-Mannschaft gefordert, wenn es darum geht, den Auswärtsfluch in den Playoffs zu besiegen. Philadelphia kann erneut auf Nick Foles als QB und Shady McCoy als RB zählen und mit der Fast Pace-Offense von Chip Kelly wird Rob Ryan als Defensive Coordinator der Saints alle Hände voll zu tun haben. Zu sehen ist das Spiel Samstag zur Prime Time in Amerika (2:10 Uhr MEZ).</div>

NFL

Kalte Füße zum Playoff-Start in der NFC? San Fran und New Orleans zu Gast im Eiskasten!

© Bild von Mike Morbeck – ENDZONE – 

An diesem Wochenende startet die NFL in ihre alles entscheidende Phase, den Playoffs. Und pünktlich zum Wildcard-Weekend gibt es dabei einige interessante Partien. Und das kalte Januar-Wetter in den Staaten trägt seines dazu bei. Die warm- und erfolgsverwöhnten San Francisco 49ers gastieren in der “Frozen Tundra” zu Green Bay, während das wohl schwächste Auswärtsteam – die New Orleans Saints – zum nicht minder kälteren Lincoln Financial Field nach Philadelphia reist.

footballR Tipps:
» Hol dir die kostenlose App:
     1. Google: http://goo.gl/28cAcl
     2. Apple: http://goo.gl/sciCPq 
 
Die Packers und 49ers duellieren sich Sonntag abends im Lambeau-Field. Während die Packers mit ihrem genesenen Star-Quaterback Aaron Rodgers erst am letzten Spieltag der Regular Season den Einzug in die Playoffs fixiert haben, so schafften dies die 49ers bereits 1 Woche zuvor. San Francisco kann auf eine “Hot-Streak” setzen, allerdings wird das fröstelnde Wetter in Wisconsin eine bedeutende Rolle spielen. Wettervorhersagen prophezeien Temperaturen um die minus 29°. Und genau dieser Faktor könnte Green Bay helfen, die starke Defense der 49ers zu brechen und andererseits, die Offense um Frank Gore & Co. zu stoppen. Allerdings gewannen die 49ers die letzten 3 Partien gegen die Packers, u.a. zu Saisonbeginn.
 
Kalt wird es auch für die Saints in Philadelphia. Die ebenfalls heißen Eagles empfangen die auswärtsschwachen Heiligen aus New Orleans. Auch in Philly werden Minusgrade erwartet. Somit ist einmal mehr Drew Brees und seine Saints-Mannschaft gefordert, wenn es darum geht, den Auswärtsfluch in den Playoffs zu besiegen. Philadelphia kann erneut auf Nick Foles als QB und Shady McCoy als RB zählen und mit der Fast Pace-Offense von Chip Kelly wird Rob Ryan als Defensive Coordinator der Saints alle Hände voll zu tun haben. Zu sehen ist das Spiel Samstag zur Prime Time in Amerika (2:10 Uhr MEZ).
Lesezeit: 3 min

© Bild von Mike Morbeck – ENDZONE – 

An diesem Wochenende startet die NFL in ihre alles entscheidende Phase, den Playoffs. Und pünktlich zum Wildcard-Weekend gibt es dabei einige interessante Partien. Und das kalte Januar-Wetter in den Staaten trägt seines dazu bei. Die warm- und erfolgsverwöhnten San Francisco 49ers gastieren in der “Frozen Tundra” zu Green Bay, während das wohl schwächste Auswärtsteam – die New Orleans Saints – zum nicht minder kälteren Lincoln Financial Field nach Philadelphia reist.

footballR Tipps:
» Hol dir die kostenlose App:
     1. Google: http://goo.gl/28cAcl
     2. Apple: http://goo.gl/sciCPq 
 
Die Packers und 49ers duellieren sich Sonntag abends im Lambeau-Field. Während die Packers mit ihrem genesenen Star-Quaterback Aaron Rodgers erst am letzten Spieltag der Regular Season den Einzug in die Playoffs fixiert haben, so schafften dies die 49ers bereits 1 Woche zuvor. San Francisco kann auf eine “Hot-Streak” setzen, allerdings wird das fröstelnde Wetter in Wisconsin eine bedeutende Rolle spielen. Wettervorhersagen prophezeien Temperaturen um die minus 29°. Und genau dieser Faktor könnte Green Bay helfen, die starke Defense der 49ers zu brechen und andererseits, die Offense um Frank Gore & Co. zu stoppen. Allerdings gewannen die 49ers die letzten 3 Partien gegen die Packers, u.a. zu Saisonbeginn.
 
Kalt wird es auch für die Saints in Philadelphia. Die ebenfalls heißen Eagles empfangen die auswärtsschwachen Heiligen aus New Orleans. Auch in Philly werden Minusgrade erwartet. Somit ist einmal mehr Drew Brees und seine Saints-Mannschaft gefordert, wenn es darum geht, den Auswärtsfluch in den Playoffs zu besiegen. Philadelphia kann erneut auf Nick Foles als QB und Shady McCoy als RB zählen und mit der Fast Pace-Offense von Chip Kelly wird Rob Ryan als Defensive Coordinator der Saints alle Hände voll zu tun haben. Zu sehen ist das Spiel Samstag zur Prime Time in Amerika (2:10 Uhr MEZ).

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Fantasy

Die neue NFL Regular Season ist nicht mehr sonderlich weit entfernt und es wird Zeit um erste Bold Predictions für die Saison 2022 abzugeben....

NFL

Die Green Bay Packers haben sich in dieser Saison auf Vertragsverlängerungen mit Head Coach Matt LaFleur, General Manager Brian Gutekunst und Executive Vice President...

NFL

Nach Auswertung der Daten hat Aaron Rodgers 24 Touchdowns und nur drei Interceptions in 11 ausgewählten Spielen erzielt. Bei diesen Matches handelt es sich...

NFL

Davante Adams gab am Donnerstag zu, dass die ungewisse Zukunft von Quarterback Aaron Rodgers bei den seine Entscheidung beeinflusst hat, sich in dieser Saison...

NFL

Die Packers haben nach dem Traden von Davante Adams eine ziemliche Baustelle in ihrem Wide Receiver Room aufgerissen und die musste in dieser Offseason...

NFL

Die Green Bay Packers und Cornerback Jaire Alexander stehen kurz vor einer Vertragsverlängerung über vier Jahre und 84 Millionen Dollar. Das berichtet eine Quelle...

NFL

Die Tampa Bay Buccaneers werden gegen die Seattle Seahawks das allererste Regular Season Spiel in Deutschland bestreiten, wie die NFL am Mittwoch bekannt gab....

Advertisement