>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<
SANTA CLARA, CA - JANUARY 19: Green Bay Packers Running Back Aaron Jones rushes with the ball during an NFC Conference C

Star Runningback | Packers überlegen Aaron Jones via Franchise Tag zu sichern Star Runningback

Werbung
image_pdfimage_print

Die Green Bay Packers haben eine arbeitsreiche Offseason vor sich, und eine ihrer Hauptfragen betrifft Aaron Jones.

Der Star-Runningback wird mit Beginn des neuen Liga-Jahres am 17. März als Free Agent auf den offenen Markt kommen. Jones zu halten ist vermutlich eine Priorität für die Packers, und es könnte sogar dazu führen, dass Green Bay etwas Ungewöhnliches tut: die Franchise-Tag verwenden.

“Wir könnten das sicherlich tun”, sagte General Manager Brian Gutekunst am Dienstag über die Verwendung der Franchise-Tag für Jones. “Es ist etwas, das wir erarbeiten. Es ist keine philosophische Sache, es zu vermeiden. Es gibt normalerweise bessere Wege (um Spieler zu halten).”

Er fügte hinzu: “Wenn es das wird, was im besten Interesse der Packers ist, denke ich, dass wir das tun werden.”

Teams können bis zum 9. März Franchise- oder Transition-Tags auf Spieler anwenden, die Free Agents werden würden. Green Bay ist das einzige Team in der NFL, das seit 2011 keine Tag mehr verwendet hat. Das letzte Mal, dass die Organisation die Tag verwendete, war zum Schutz von Defensive Tackle Ryan Pickett im Jahr 2010.

Jones war in den letzten Jahren ein wichtiger Teil der Offense der Packers, die viele Punkte erzielt hat. Der 26-Jährige hat in den letzten beiden Seasons jeweils mehr als 1.000 Rushing Yards erzielt, und seine 30 Scrimmage-Touchdowns seit 2019 sind die zweitmeisten in der Liga über diesen Zeitraum.

Runningback Jamaal Williams und All-Pro Center Corey Linsley sind ebenfalls relevante Spieler der Packers, die in diesem Monat auf den freien Markt kommen.

In Green Bays Depth Chart der Runningbacks steht auch A.J. Dillon, der letztes Jahr in der zweiten Runde gedraftet wurde.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Kevin James spielt Sean Payton in neuem Netflix Film

Related Posts

Kommentieren