December 29, 2019: New Orleans Saints wide receiver Michael Thomas (13) signally first down after a review leads to a p

Offseason OP`s? | Michael Thomas spielte für Drew Brees Offseason OP`s?

Werbung
image_pdfimage_print

Für Michael Thomas war die Saison 2020 hart. Sehr hart. Der All-Pro Widereceiver musste nicht nur eine Reihe von Verletzungen hinnehmen, welche ihm 11 Starts kosteten, sondern war auch Mittelpunkt einer angeblich kriselnden Beziehung zu den New Orleans Saints. Die Beziehung zwischen Thomas und den Saints wurde demnach beschädigt, als der Widereceiver im Training angeblich C.J. Gardner Johnson schlug. Im Anschluss wurde der Widereceiver-Star in Woche 5 von seinem Team bestraft.

Nach der harten Niederlage am Sonntag gegen Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers hat Thomas jetzt nicht nur Zeit die turbulente Saison zu reflektieren, sondern auch um seinen Körper komplett auszukurieren.

EPNS’s Adam Schefter berichtete erst vor wenigen Stunden, dass Michael Thomas in der Offseason wohl mehrere Operationen bevorstehen. Die Eingriffe finden nach dem Bericht am Deltamuskel, sowie anderen verletzten Bändern im Knöchel statt. Genaue Termine sind derzeit jedoch noch nicht bekannt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtNaWNoYWVsIFRob21hcyBvZnRlbiB3b3VsZG4mcnNxdW87dCBwcmFjdGljZSBhbGwgd2VlaywgeWV0IHdvdWxkIHN0aWxsIHBsYXkgaW4gZ2FtZXMsIGF0IG11Y2ggbGVzcyB0aGFuIDEwMCUsIGFuZCB3aXRoIHBhaW4gbWVkaWNhdGlvbi4gVGhlIGNvYWNoZXMgdG9sZCBoaW0gZXZlbiBhcyBpbmp1cmVkIGFzIGhlIHdhcywgdGhleSB3ZXJlIG11Y2ggYmV0dGVyIG9mZiB3aXRoIGhpbSB0aGFuIHdpdGhvdXQgaGltLiBCdXQgbm93IHdpbGwgbmVlZCBzdXJnZXJ5LiAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdC5jby85WWRTZ1ZWYlJXJnF1b3Q7Jmd0O2h0dHBzOi8vdC5jby85WWRTZ1ZWYlJXJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvcCZndDsmYW1wO21kYXNoOyBBZGFtIFNjaGVmdGVyIChAQWRhbVNjaGVmdGVyKSAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vQWRhbVNjaGVmdGVyL3N0YXR1cy8xMzUxNTU5NTcwNTYxMzU5ODczP3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZncmcXVvdDsmZ3Q7SmFudWFyeSAxOSwgMjAyMSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L2Jsb2NrcXVvdGUmZ3Q7Jmx0O3NjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzJnF1b3Q7IGNoYXJzZXQ9JnF1b3Q7dXRmLTgmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9zY3JpcHQmZ3Q7

 

Bereits während der Saison wurde bekannt, dass Thomas in der Woche vor den Spielen nicht trainierte, um seine Knöchel zu schonen. Die zugehörige Verletzung zog er sich bereits früh in der Saison zu. Die Coaches der Saints waren sich während der Saison jedoch sicher, Saints mit einem eingeschränkten Thomas sind immer noch besser, als Saints komplett ohne Thomas.

Einer der Gründe die Michael Thomas zum Durchhalten bewegten, war mit Sicherheit “der letzte Ritt von Drew Brees”. Der Widereceiver wollte seinem langjährigen Gefährten einen denkwürdigen Abschied bereiten, im Idealfall mit dem Gewinn des Superbowls. Aus einem Denkwürdigen Abschied, wurde am Ende ein bitteres Ausscheiden im Viertelfinale. Im “Duell der Giganten” zwischen Drew Brees und Tom Brady setzte sich Brady und die Buccaneers mit 30-20 durch und beendeten eine überragenden Karriere von Drew Brees.

Michael Thomas selbst, wird in der kommenden Saison versuchen an seine dominanten Auftritte der letzten Jahre anzuknüpfen und die Saison voller Leiden vergessen zu machen. In der regulären Saison 2020 gelangen dem Star-Widereceiver lediglich 438 Yards. Einen Touchdown konnte er dabei in der regulären Saison nicht erzielen. Dieser folgte erst in den Divisional Playoffs gegen die Chicago Bears. Damit war es die erste Saison, seiner fünfjährigen NFL-Karriere, in der Thomas unter 1.000 Receiving Yards blieb.

Sowohl Michael Thomas als auch Drew Brees können auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit zurückblicken. Das Tandem aus Quarterback und Widereceiver hat sowohl die New Orleans Saints, aber auch die gesamte NFL geprägt. Im nächsten Jahr wird Michael Thomas hoffentlich wieder vollkommen erholt zurückkommen, wenn auch mit einem neuen Starting Quarterback in New Orleans.

Foto: imago images / ZUMA Press

Related Posts

Kommentieren