>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<
December 27, 2020: Houston Texans quarterback Deshaun Watson (4) leaves the field after an NFL, American Football Herren

Texans | Star-QB Deshaun Watson fordert offiziell getradet zu werden Texans

Werbung
image_pdfimage_print

Star-Quarterback Deshaun Watson hat offiziell um einen Trade von den Houston Texans gebeten. Das sagten Quellen ESPNs Adam Schefter.

Watson machte den Antrag bereits “vor Wochen”. Die Nachricht wurde nur einen Tag, nachdem sich die Texans David Culley als neuen Headcoach geholt haben, bekannt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtEZXNoYXVuIFdhdHNvbiBvZmZpY2lhbGx5IGhhcyByZXF1ZXN0ZWQgYSB0cmFkZSBmcm9tIHRoZSBIb3VzdG9uIFRleGFucywgcGVyIGxlYWd1ZSBzb3VyY2VzLiBIZSBhY3R1YWxseSBkaWQgaXQgd2Vla3MgYWdvLiBUaGVpciBuZXcgaGVhZC1jb2FjaGluZyBoaXJlLCBEYXZpZCBDdWxsZXksIGhhcyBub3QgYW5kIHdpbGwgbm90IGFsdGVyIFdhdHNvbiZyc3F1bztzIHRoaW5raW5nLiZsdDsvcCZndDsmYW1wO21kYXNoOyBBZGFtIFNjaGVmdGVyIChAQWRhbVNjaGVmdGVyKSAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vQWRhbVNjaGVmdGVyL3N0YXR1cy8xMzU0ODA0OTk1MTkxODQwNzc0P3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZncmcXVvdDsmZ3Q7SmFudWFyeSAyOCwgMjAyMSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L2Jsb2NrcXVvdGUmZ3Q7Jmx0O3NjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzJnF1b3Q7IGNoYXJzZXQ9JnF1b3Q7dXRmLTgmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9zY3JpcHQmZ3Q7

 

Der Vertrag des 25-Jährigen enthält eine No-Trade-Klausel, so dass er die Möglichkeit hat, potenzielle Ziele abzulehnen. Houston hat Watson bis zur Saison 2025 unter Vertrag genommen, nachdem er im September eine Verlängerung über vier Jahre und 156 Millionen Dollar unterschrieben hatte.

Die Texans haben seit ein paar Wochen Anrufe wegen Watson erhalten, aber sie sagen den Teams, dass sie nicht die Absicht haben, sich seiner Forderung zu beugen.

Watson ist Berichten zufolge frustriert über Houstons Eigentümer, weil er bei der Suche nach einem General Manager nicht angehört wurde, obwohl man ihm versprochen hatte, dass man ihn zu Rate ziehen würde. Der Quarterback soll sich auch dafür eingesetzt haben, dass der Offensive Coordinator der Kansas City Chiefs, Eric Bieniemy, ein Vorstellungsgespräch für den Headcoach-Posten bei den Texans erhält, doch die Organisation ignorierte seine Anfrage zunächst.

Es wurde berichtet, dass Watson einen Wechsel zu den Miami Dolphins ins Auge gefasst hat. Kürzlich wurde angedeutet, dass doch die Jets interessanter wären, nachdem New York Robert Saleh als neuen Headcoach eingestellt hatte.

Watson stellte in dieser Saison mit 4.823 Passing Yards und 33 Touchdowns persönliche Bestwerte auf, aber die Texans verpassten die Playoffs mit einem 4-12 Record.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: imago images / ZUMA Wire
Mehr:  Bucs, Broncos und Seahawks lassen die freiwilligen Workouts ausfallen

Related Posts

Kommentieren