Seahawks

Seattle Seahawks entlassen OC Darrell Bevell

Navigation: Startseite » Football News » NFL » Seattle Seahawks entlassen OC Darrell Bevell

Laut The Seattle Times entließen die Seattle Seahawks ihren Offensive-Coordinator Darrell Bevell. Dabei bezieht sich der Reporter der The Seattle Times auf einen Dienstagnacht-Report von Curtis Crabtree von ProFootballTalk.com.

Darell Bevell hat den Job von Jeremy Bates übernommen und war bei den Seahawks ab der Saison 2011 als Offensive-Coordinator angestellt. Bates war 2010, im ersten Jahr von Headcoach Pete Carroll, entlassen worden.

Die Seattle Seahawks belegen mit 330.4 Yards total offense per Spiel den 15ten Platz in der aktuellen NFL-Saison. In der Saison 2015 konnten die Seahawks mit 378.6 Yards total offense per Spiel noch den 4ten Platz in der NFL belegen. Großen Anteil an der Verschlechterung des Wertes hat wohl das nunmehr seit 2 Jahren anhaltende, kränkelnde Laufspiel. Weiter muss man wohl nüchtern feststellen, dass der Mammutanteil an den offensiven Erfolgen seitdem fast ausschließlich an Russell Wilson festzumachen ist. Die Veränderung auf der Pos. des Offensive-Coordinators dürfte daher, trotz der verbesserten Offensive-Leistungen während der aktuellen Saison, bei den Fans der Seahawks keine große Überraschung sein.

Eine offizielle Erklärung der Seattle Seahawks steht noch aus.

Update: Zweiter Seahawks Coach innerhalb von 24 Stunden gefeuert… Kommt da noch mehr?

Doch ist die Entlassung erst der Anfang? Man muss kein Experte sein um festzustellen, dass die Saison der Seattle Seahawks alles andere als zufriedenstellend war. Das Wissen die Fans, die Experten und auch die Verantwortlichen der Seahawks. Ohne den MVP-Kandidaten Russell Wilson wäre die Franchise in dieser Saison wohl nahezu chancenlos gewesen. Neben dem Staff stehen jedoch auch die Spieler im Fokus. Die fehlende Qualität in der O-Line, das kränkelnde Laufspiel und die alternde Legion of Boom. Dazu immer wieder Gerüchte über mögliche Karriereenden von Stars (Kam Chancellor und Cliff Avril) und Schlüsselspieler die gerne bei anderen Teams unterkommen wollen (Earl Thomas und Richard Sherman).

Mehr:  Odell Beckham Jr. musste das Spiel gegen die Eagles in der ersten Hälfte verlassen

Die Entlassung von Offensive-Coordinator Darell Bevell könnte also den Stein ins Rollen bringen und erst der Start eines großen Umbruchs in Seattle sein. Ein anderes Team scheint derzeit eben solch einen Umbruch bereits anzugehen, die Green Bay Packers. Beide Franchises haben mit den Minnesota Vikings und den Los Angeles Rams wachsende Konkurrenten in ihren Divisions. Wir sind uns sicher, die Fanlager der Seahawks und auch der Packers können sich schon einmal für eine spannende Offseason anschnallen.

Weitere NFL News:

Trainerkarussell in der NFL: Was gibt es neues?

Bears verpflichten Matt Nagy als neuen Headcoach

Der Roster der Packers könnte in der Offseason drastisch umgebaut werden

Wikimedia/Mike Morris

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
×
Hallo 🏈 Hol' dir die Football News auf's Handy! Tippe einfach nochmals auf's WhatsApp Symbol 😉



  • pdf